Förderprogramme in Baden-Württemberg

FINANZIERUNGSHILFEN

Entwicklung Ländlicher Raum (ELR)

Das interkommunale Industriegebiet wurde im Jahre 2003 in das Programm Entwicklung Ländlicher Raum (ELR) des Landes Baden-Württemberg aufgenommen. Das ELR-Programm sieht mehrere Förderschwerpunkte vor.

 

Im Förderschwerpunkt "Arbeiten“ sollen vorrangig Projekte unterstützt werden, die zur Entflechtung störender Gemengelagen im Ortskern beitragen, zum Beispiel die Verlagerung eines emissionsstarken Betriebs in das nahegelegene Gewerbegebiet. Die frei werdende innerörtliche Fläche kann dann einer nachbarschaftsverträglichen Nachnutzung zugeführt werden.

 

Weitere Einzelheiten:

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

www.mlr.baden-wuerttemberg.de

 

 

 

L-Bank
Die L-Bank ist die Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Eine ihrer Hauptaufgaben ist die finanzielle Förderung des Mittelstandes in Baden-Württemberg. Die L-EigenkapitalAgentur (L-EA), ein Geschäftsfeld der landeseigenen L-Bank, stellt mit dem Venture Fonds Risikokapital für junge innovative Unternehmen bereit.

 

Die L-EigenkapitalAgentur im Internet:                                                              www.l-ea.de

Die L-Bank im Internet:                                                                                       www.l-bank.de

 

 

MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH
Gesellschafter der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaften sind Banken, Kammern und Unternehmensverbände. Die MBG stellt Beteiligungskapital für mittelständische Unternehmen zur Verfügung, und zwar in Form stiller Beteiligungen. Sie deckt die ganze Bandbreite möglicher Finanzierungsanlässe ab.

 

Die MBG im Internet:                                                                                              www.mbg.de

 

 

 

Bürgschaftsbank Baden-Württemberg

Die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg ist Teil der Förderstrukturen im Land und führt gemeinsam mit der L-Bank das Bürgschaftsprogramm des Landes und das Förderprogramm "Starthilfe Baden-Württemberg" durch.

 

Die Bürgschaftsbank im Internet:                                              www.buergschaftsbank.de

 

 

 

Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum
Modellprojekte, die Beschäftigungs- oder Einkommenfelder für Frauen im ländlichen Raum sichern und erschließen durch Qualifizierungsmaßnahmen, Existenzgründungen sowie Netzwerkorganisationen.

 

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg:

                                                                                              www.mlr.baden-wuerttemberg.de

 

 

BERATUNGSFÖRDERUNG

Existenzgründungsberatung in den Branchen Industrie, Dienstleistung, Handel sowie für die Freien Berufe beim RKW (Rationalisierungs- und Innovations-zentrum der Deutschen Wirtschaft e.V.)
Gefördert werden Beratungen in der Gründungsphase einer selbstständigen ge-werblichen oder in der Wirtschaft freiberuflichen Existenz. Die Antragstellung er-folgt direkt beim RKW:                                                                                    www.rkw-bw.de

 

 

Existenzgründungsberatung in der Handwerksbranche bei der BWHM (Baden-Württembergische Handwerkstag e.V.)
Gefördert werden Beratungen in der Gründungsphase in Handwerksbetrieben. Die Antragsstellung erfolgt direkt bei der BWHM:                       www.bwhm-beratung.de